Gefahrstoff-Management ist sehr zeitintensiv!

Neben der Erstellung von Betriebsanweisungen und Gefahrstoff-Gefährdungsbeurteilungen ist es nach TRGS 400 Pflicht, Sicherheitsdatenblätter auf unvollständige, widersprüchliche und fehlerhafte Daten zu überprüfen.

Aber woher die Zeit nehmen, um hunderte von Sicherheitsdatenblättern auf ihre Plausibilität zu überprüfen?

Jetzt Plausibilität überprüfen
Zeitfaktor im Gefahrstoffmanagement

Plausibilität von Sicherheitsdatenblättern online prüfen: SDBcheck®

SDBcheck® ist das neue einzigartige Tool, welches mit der Hilfe von Chemikern und Arbeitsmedizinern entwickelt wurde. Mit SDBcheck® können Sie die Plausibilität von Sicherheitsdaten­blättern einfach online überprüfen lassen und in wenigen Sekunden Klarheit zur Qualität Ihrer Sicherheitsdatenblätter erhalten.

Warum der Online Plausibilitäts-Check für Sie interessant ist

Zunächst ist jeder in der Lieferkette für die Richtigkeit des Sicherheitsdatenblattes verantwortlich. Aufgrund dessen müssen nachgeschaltete Anwender Sicherheitsdatenblätter auf Fehler, Mängel oder fehlende Angaben hin überprüfen. Darüber hinaus muss man ggf. ein neues, fehlerfreies und vollständiges Exemplar bei dem Lieferanten anfordern.

Das Management und die Verarbeitung von Lieferanten-Sicherheitsdatenblättern macht einen erheblichen Teil des Gefahrstoff-Managements aus. Im Rahmen der vorgeschriebenen Gefahrstoff-Gefährdungsbeurteilung sollte man sich daher einen ersten Überblick von der Qualität des Sicherheitsdatenblattes machen. Dadurch kann beurteilt werden, ob die gelieferten Daten zumindest plausibel sind.

Das „blinde“  Vertrauen auf Lieferanten-Daten ist nicht sinnvoll:

  • Sie generieren unter Umständen auf der Basis eines „falschen“ Sicherheitsdatenblattes weitere betriebliche Dokumente, wie z.B. Gefahrstoff-Betriebsanweisungen, die dann nicht korrekt sind.
  • Es könnte sein, dass der Lieferant zu streng / zu schwach eingestuft hat. Ihre Schutzmaßnahmen wären in beiden Fällen nicht richtig abgestimmt: Diese könnten nicht wirksam sein oder selbst eine größere Gefährdung als die Verwendung des Gefahrstoffs darstellen.

Infolgedessen sind Fehleinschätzungen und eventuelles Fehlverhalten dann nicht auszuschließen.

Ein wesentliches und entscheidendes Qualitätsmerkmal neben der Einhaltung von Formvorschriften ist richtiger und plausibler „content“. Die daraus resultierende Kernfrage, bei der jede Plausibilitätsprüfung von Sicherheitsdatenblättern beginnt, lautet:

Passt die in Abschnitt 2 aufgeführte Einstufung und Kennzeichnung zu den in Abschnitt 3 angegebenen Bestandteilen?

Wir sind Experten, was Einstufung und Kennzeichnung anbelangt und bieten Ihnen mit SDBcheck die Möglichkeit, die Qualität Ihrer Sicherheitsdatenblätter im oben genannten Punkt kostenfrei zu überprüfen. Das Sicherheitsdatenblatt wird mithilfe der GeSi Software auf korrekte Einstufung und Kennzeichnung geprüft und liefert Ihnen letztendlich eine aussagekräftige Auswertung der Ergebnisse.

Ihre Vorteile:

  • Die Reaktion auf nicht plausible Sicherheitsdatenblätter ermöglicht es Ihnen, nachfolgend Ihren Lieferanten informieren.
  • Ausgehend von einem plausiblen Sicherheitdatenblatt, können Sie die richtigen Schutzmaßnahmen entwickeln.
  • Das Sicherstellen einer sachgerechte Ausübung von Tätigkeiten mit Produkten ist gewährleistet.

Unabhängig vom Werkzeug, mit dem Sie Ihre Sicherheitsdatenblätter erstellen, als Herausgeber sind Sie immer verantwortlich für die Qualität Ihrer Daten. Diese ist vor allem deshalb schwierig sicherzustellen, weil Sie im Hinblick auf zugekaufte Vormischungen und Reinstoffe auf die Qualität Ihrer Lieferanten-Sicherheitsdatenblätter angewiesen sind und hier selbst auch eine Plausibilitätsprüfung durchführen müssen.

Aktuell ist die Qualität von Sicherheitsdatenblättern zusätzlich im Fokus des behördlichen Überwachungsprojekts REACH-EN-FORCE-6 (kurz REF-6). Grund genug, sich dessen Bedeutung bewusst zu werden! Das heißt jeder Lieferant ist für sein eigenes Sicherheitsdatenblatt verantwortlich, auch wenn die Daten aus anderen Sicherheitsdatenblättern stammen!

Ein wesentliches und entscheidendes Qualitätsmerkmal neben der Einhaltung von Formvorschriften ist richtiger und plausibler „content“. Die Kernfrage, bei der jede Plausibilitätsprüfung von Sicherheitsdatenblättern beginnt, lautet:

Passt die in Abschnitt 2 aufgeführte Einstufung und Kennzeichnung zu den in den 3, 9, 11 und 12 zur Verfügung gestellten Informationen?

Das ist genau das, worauf sich REF-6 derzeit konzentriert.

Wir sind Experten, was Einstufung und Kennzeichnung anbelangt und bieten Ihnen mit SDBcheck die Möglichkeit, die Qualität Ihrer Sicherheitsdatenblätter im oben genannten Punkt kostenfrei zu überprüfen und eine aussagekräftige Auswertung zu erhalten. Verringern Sie Ihr Risiko, nicht plausible Sicherheitsdatenblätter in Verkehr zu bringen.

Ihre Vorteile:

  • Sie verringern Ihr Risiko, nicht plausible Sicherheitsdatenblätter in Verkehr zu bringen und können unverzüglich auf das Ergebnis reagieren.
  • Das Sicherheitsdatenblatt wird von Ihnen anlassbezogen aktualisiert und Sie handeln dadurch gewissenhaft.
  • Sie stellen Ihren Abnehmern ein plausibles Sicherheitsdatenblatt zur Verfügung und erfüllen die Kriterien gemäß REACH- und CLP-Verordnung.

Nur 3 Schritte zur Plausibilitätsprüfung Ihres Sicherheitsdatenblattes:

Hochladen

Hochladen

Sicherheitsdatenblatt als PDF Dokument hochladen.

Pfeil

Abgleichen

Abgleichen

Eingelesene Daten mit dem
Original abgleichen.

Pfeil

Checken

Checken

Sicherheitsdatenblatt
checken lassen.

Jetzt Plausibilitäts-Check durchführen

Hochladen

Hochladen

Abgleichen

Abgleichen

Jetzt abgleichen!

Besuchen Sie unsere Webinare für mehr Sicherheit im Umgang mit SDBcheck®:

  • Warum muss ich überhaupt Sicherheitsdatenblätter auf Plausibilität überprüfen?
  • Wie mache ich dies einfach und nachhaltig?
  • Was habe ich davon als registrierter Anwender?

Das sagen Nutzer über SDBcheck®:

"So schnell und zuverlässig können Sicherheitsdatenblätter überprüft werden!"-11.12.2018

"Sehr übersichtliche Gliederung und Gegenüberstellung der Einstufungen von Original-SDB und geprüften SDB. Sehr tolles uns vor allem interessantes Tool!"-28.11.2018

"Sehr solide und vollständige Prüfung!" - 13.02.2019

"Sehr übersichtliche und einfache Darstellung- kein Interpretationsspielraum"-21.09.2018

"Das Ergebnis gefällt mir gut. Übersichtlich und plausibel. Die Prüfung der richtigen Einstufung in die angegebene Lagerklasse wäre noch wünschenswert." -21.09.2018

Zufriedene Anwender

Vermeiden Sie Haftungsrisiken und Unsicherheit!

  • SDBcheck® ist ein kostenfreier Service im Internet zum gesetzlich geforderten Plausibilitäts-Check von Sicherheitsdatenblättern.

  • So einfach war es noch nie, diese anspruchsvolle Aufgabe zu erledigen und mit so wenig Aufwand, Rechtssicherheit und Klarheit zu bekommen.

  • Nicht plausible Sicherheitsdatenblätter sind keine verlässliche Basis für
    Ihren Arbeitsschutz.

Jetzt Sicherheitsdatenblatt überprüfen

Unsere Vision: Sicherheitsdatenblätter, auf die man sich verlassen kann!

Als Hersteller von Software für die Sicherheitsdatenblatt-Erstellung ist gründliches und genaues Arbeiten sehr wichtig für uns. Wir sind seit Jahren verlässlicher Anbieter und Experte in diesem Bereich, auch für Gefahrstoff-Management und Gefährdungsbeurteilungen.

GeSi³ Logo
Das Bild zeigt die Geschäftsführerin Petra Feitsch der GeSi Software GmbH, die verantwortlich für die Entwicklung von SDBcheck ist und den Anwendern ermöglicht ihre Sicherheitsdatenblätter auf Plausibilität zu überprüfen

“Wir wollen mit der Sicherheitsdatenblatt-Software GeSi³ einen neuen Qualitätsstandard für Sicherheitsdatenblätter setzen. Verlässliche Sicherheitsdatenblätter schützen Mensch und Umwelt!”

Petra Feitsch, Geschäftsführerin der GeSi Software GmbH
Chemieingenieur Philip Stefl

“Sicherheitsdatenblätter zu erstellen und aktuell zu halten ist ohne spezialisierte Software unmöglich zeitaufwändig. GeSi³ ist das Profi-Werkzeug dafür.”

Philip Stefl, Chemieingenieur der GeSi Software GmbH

Hinweise zu den Grenzen von SDBcheck® finden Sie hier.

Gerne weiterempfehlen!